Aktuell

20.10.2014
Reussholt in Sulz bei Künten
Nach mehr als 20 Jahren als Pensionärin auf dem Hestar-Hof
in Reussegg verwirklicht Sandra Weber mit Markus Karrer
ihren Traum. Ende Septemer sind die 4 eigenen Isländer und
10 Pensionspferde eingezogen.
Der Pensionsstall Reussholt bietet Isländer eine artgerechte
Haltung, individuelle Fütterung, kompetente Beratung,
Reitunterricht für alle Altersklassen,ein
sehr grosszügiges Viereck 20x60m, beleuchtetes Roundpen,
wunderschönes Reitgelände und natürlich den heute
aufgerichtete Boxenstall mit eigenem Auslaufplatz für 3 Hengste.

25.08.2014
Gleich nach Erhalt der Baubewilligung wurde der Dachstuhl an
der Allikonerstrasse 5 abgebrochen und wieder neu aufgerichtet.
Immer mit einem argwöhnischen Blick auf das Wetter.
Innen sieht es schon ganz passabel aus. Letzte Woche wurde
der Unterlagsboden eingebracht. Dieser wurde mit einem Turbo
versetzt damit die Bodenbelagsarbeiten schneller ausgeführt
werden können.

21.07.2014
Mehr als 2 Monate sind vergangen seit dem letzten Eintrag.
Es ist Hochsaison. Keine Entschuldigung, manchmal eben doch.

Heute stellen wir 3 Objekte vor die nicht unterschiedlicher sein könnten.
1. EFH Baumgartener, Auw Umbau
2. EFH, Gränichen, Neubau
3. 3 MFH, Auw, Neubau

EFH Baumgartner
von A-Z Schuler Holzbau AG
Da steckt unser Herzblut drin.
Peter Schuler verantwortlich für Planung/Offertwesen/Holzbau,
Stephanie Ledermann für Planung/Innenarchitektur/Kundenbetreuung.
Wir werden hier laufend berichten.

EFH Gränichen
mit grosser Einstellhalle.

Tribetfeld, Auw
Viele Wege führen nach Rom....
nun sind die Vorbereitungsarbeiten voll im Gange.

Im Zentrum von Auw entstehen 40 Wohnugnen in 2 Etappen.
Als Bauherren treten die Ortsbürger Gemeinde Auw, B. und L. Maurer
und die Wohnbaugenossenschaft Auw auf.
Das Architekturkonzept kommt aus der Feder von Paul Sennrich Architekten, Sins
und Bruno Marcantonio Architekten, Hausen.

12.05.2014
Ein vielseitiger Auftrag geht dem Ende zu.
Konventioneller Holzbau, Elementbau und
Innenausbau-hier war alles dabei.
An dieser Stelle möchten wir uns nochmals
ganz herzlich bei der Familie Cvetkovic aus
Mettmenstetten bedanken.

31.03.2014
Gut lachen...
kann Martin Stierli, Muri nach seiner sensationeller Platzierung
beim diesjährigen Lehrlingswettbewerb der 2. Lehrjahr Lernenden.
Die Note 5.5 bedeutet den 8. Platz von insgesamt 67 Teilnehmer!
Wir sind sehr stolz und sind überzeugt, dass du dieses Tempo
beibehältst.

17.03.2014
Stand bei der Familie Liechti in Waltenschwil.

20.02.2014
Wetter wie Olympiagold...
Oberhalb von Muridorf auf dem Gammerstall bei
der Familie Huber entsteht eine Remise mit den
Abmessungen von 15x33 m.

03.02.2014
Ottenbach
Diese Woche übernehmen die zwei Jüngsten die
Innenausbauarbeiten im Doppeleinfamilienhaus
am Bachweg.

29.01.2014
Mettmenstetten
An der Oberen Fischbachstrasse entsteht eine
Kombination zwischen Neubau und Aufstockung.

05.12.2013
Der Countown läuft....
Noch knapp 2 Wochen bis zu den Weihnachtsferien.
Das Remise der Familie Huwiler in Reussegg nimmt
Form an.

28.10.2013
Aufrichten bei 21 Grad!
Am Bachweg in Ottenbach wurde das Doppeleinfamilienhaus
für die Sommerhaus AG aufgerichtet.

21.10.2013
Ein Traum wird war...

Bauherr:     Benjamin Frey
Architekt:   Hans-Ruedi Holzer
Werkpläne:  Peter Schuler

Unzählige Stunden hat unser Mitarbeiter Benjamin Frey
aufgewendet um seinen Traum in die Tat umzusetzen und
dies nebst der täglichen Arbeit. Klar gingen auch Ferien und
Wochenende für das Projekt drauf. Ab und zu kamen helfende
Hände vorbei auch um schlussendlich alle
vorgefertigten Teile aufzurichten aber grundsätzlich muss man sagen:
Bänz hat sein Haus selbst gebaut. Chapeau!!!

1. Tag 9 Uhr
Balkenlage über EG
Massivdecke über EG
1. Tag 12 Uhr
Bauherr im Einsatz
1. Tag 15.30 Uhr
Dachelement mit Dachfenster
Montage Dachelement
2. Tag 17 Uhr

21.10.2013
Im neuen Kleid....
Das imposante Bauernhaus der Familie Stutz aus
Unterrüti hat ein Facelifting erhalten. Die Fassade
wurde durch eine Spezialfirma sandgestrahlt und
somit sauber für den Maler vorbereitet. Die Untersichten
erneuert, Ort und Stirnbretter mit Eternit verkleidet.

05.10.2013
EFH Egloff Gebenstorf
Auf den ersten Blick ein Einfamilienhaus wie viele,
bei genauerer Betrachtung besticht es mit gelungenen
Detaillösungen.
Die Merlo Architekten AG aus Gebenstorf hatten den
Auftrag ein preisgünstiges aber auf keinen
Fall ein billiges Haus zu entwickeln.
Aus heutiger Sicht scheint die Strategie aufzugehen; dass auch
ein preiswertes Haus architektonische Werte aufweisen kann.

27.09.2013

Buchtipp
stöbern, schwelgen, träumen...........umsetzen!!

16.09.2013
Weitsicht!
An der Hagenmatt in Geltwil wurde das Einfamilienhaus
von der Fam. Hornecker um eine Lukarne ergänzt.
Zweifelsohne bereits vorher eine fantastische Wohnlage
doch die Lukarne setzt nun noch das i-Pünktchen auf.
Aussicht pur!
Dachaufbauten generieren neuen Lebensraum-
gerne zeigen wir Ihnen, was bei Ihrer Liegenschaft
möglich ist!

13.09.2013
Für unsere Kunden im Einsatz!

06.09.2013
Nicht Carsharing-sondern Carportsharing!

Zwischen dem Mehrfamilienhaus und dem
Einfamilienhaus an der Sinserstrasse waren bisher
4 Aussenabstellplätze.
Die Besitzer haben sich zusammengetan, somit konnte
ein grosszügiger Carport geplant werden, der nun
harmonisch zwischen den beiden Parzellen steht.

28.08.2013
Stand beim Umbau der Familie Mathis in Wallenschwil.
Letzte Woche beim Baustellenbesuch liefen die
Trocknungsgeräte des Gipsers auf Hochtouren.
Dies ist auch mit den Worten "das Ende naht"
zu beschreiben.Da der Nachwuchs ein bisschen
früher als geplant zur Welt gekommen ist, hat die
junge Familie bestimmt nichts dagegen, bald
in ihr Eigenheim einziehen zu können.

Die Nische dient als Durchreiche von der Küche
in den neu angebauten Wohn-Essraum.

22.08.2013
Der Holzbauer ist auch ein Treppenbauer...
Oft ist die Treppe an einer exponierten Stelle
im Haus, somit sollte man ihr auch besondere
Aufmerksamkeit schenken und sich frühzeitig
mit der Planung befassen.
Nebst dem Grundriss, Holzart, Oberflächen-
behandlungen, Geländermateriallisierung, Befestigungstechnik
ist auch das richtige Trittverhältnis das A und O für
eine gutbegehbare Treppe.
Abgebildet eine einfache gradlinige Wangentreppe.
Seitenteile aus Tanne, Tritte aus Buche, die
anschliessend ein Öl-finish erhalten.

15.07.2013
Besuch im Maggiathal
Fast ein Jahr ist es her, als wir das
Einfamilienhaus Casa Patrizia in Riveo
aufrichten durften.
Wir waren gespannt wie sich das Haus
heute präsentiert.
Lavendelblau! Frisch und strahlend.
Einfach schön............

15.07.2013
Terrassenboden aus IPE
Nachdem wir dieses Frühjahr eine Wohnraumerweiterung
bei der Familie Brühlmann in Unterlunkhofen errichten
durften, verschönerten wir letzte Woche den Garten
um eine 60m2 grosse Terrasse.

15.07.2013
4 Einfamilienhäuser in Henggart
Henggart ? Wo Henggart liegt, wussten wir ehrlicherweise
bevor wir uns mit dem Projekt der Sommerhaus AG aus
Steinhausen beschäftigten, auch nicht.
Henggart ist eine ländliche gutgelegene und deshalb
aufstrebende Wohngemeinde in der
Agglomeration Winterthur mit 2000 Einwohner.

21.06.2013
Wallenschwil downtown...
Im 2008 durften wir bereits den Dachausbau in Angriff nehmen,
nun folgt die Erweiterung der unteren Wohnung.
Der Anbau wird in Zukunft den grosszügigen Wohnraum und die
Küche beherbergen.
Mit viel Elan und Muskelkraft meistert die Familie Mathis
die Abbrucharbeiten.

17.06.2013
Heute bleibt keine Haut trocken!
Bei 32 Grad schwitzen unsere Mitarbeiter auf den
Baustellen in Dietwil, Sins, Isenbergschwil, Bremgarten
und Gretzenbach.
Abgebildet der Stand heute in Sins MFH Tetaj.

14.06.2013
Rauschendes Aufrichtefest!
Die Familie Näf aus Isenbergschwil scheute keine Mühe
uns einen unvergesslichen Abend zu bescheren.
Aus der hauseigenen Kanichenmetzgerei wurden wir mit
wunderbaren Aperohäppchen, Bratwürste, Hamburger und Steaks
(natürlich nicht vom Kaninchen!)
nebst dem vielfältigen Salat-und Dessertbuffet verwöhnt.
Wer jetzt noch Platz fand, genehmigte sich um 24 Uhr die
legendären "Hasenläberli" aus dem Kochtopf von Adi.
Die ganze Belegschaft bedankt sich hiermit nochmals ganz herzlich!
Einen speziellen Dank geht an Sohn Silvan der
den Shuttledienst bestritten hat.

03.06.2013
Gleich 2 Aufrichtebäume schmücken dieses am letzten
Dienstag aufgerichtete Einfamilienhaus in Dietwil.
Vater und Nachbarn waren die edlen Spender.
Nochmals herzlichen Dank an die Bauherren
Corinne und Christoph Schwarzenberger für den Umtrunk.

21.05.2013
EFH in Klingnau
Voraussichtlich sind Ende dieser Woche die Fassaden- und
Innenausbauarbeiten bei diesem Einfamilienhaus abgeschlossen.
Das hierfür verwendete Fassadenmaterial ist eine vorbewitterte
105 mm Breite Fichtenschalung mit Schattenfuge.
Schöne Variante des Architekten die statisch benötigten
Betonpfeiler mit der in Gehrung geschnittenen Schalung
zu ummanteln.

13.05.2013
Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir das
EFH in Gretzenbach ein Tag vor dem nassen
Auffahrtwochenende schliessen. Mit vorgefertigten
Dachelementen ist dies in einem Tag möglich.
Der Dacheinbund ist erstellt, nun kann der Spengler
weiterarbeiten.

06.05.2013
Beim Neubau des GLB-Mehrfamilienhauses in Scherz sind die Aufrichtearbeiten
im Gange. Letzten Dezember wurde das über 150-jährige Bauernhaus
abgebrochen und Ende Januar erfolgte der Aushub.
Der Rohbau des 4-Familienhauses wurde durch die Lehrlinge und
Jungmaurer der GLB unter der Leitung von Thomas Wyss erstellt.

22.04.2013
Offenstall für Islandpferde in Arbeit
Da sie äusserst robust und auch an widrige Witterungsverhältnisse
angepasst sind, werden Isländer hauptsächlich im Offenstall und
Gruppenhaltung gehalten.
Erstaunlicherweise wählen sie in der Regel auch bei schlechtem
Wetter das Freie. Der Stall oder Unterstand wird vor allem bei
grosser Hitze, Dauerregen oder grossem Insektenansturm aufgesucht.

22.04.2013
KW 16 Arbeiten im und um das Haus in Isenbergschwil.

12.04.2013
In 4 Tage wieder dicht!
Nachfolgend sehen Sie in chronologischer Reihenfolge,
was alles dank dem Holzelementbau möglich ist und
dies nicht mal nach einer ganzen Woche!

02.04.2013 Abbruch Vordach
03.04.2013 Vorfabrizierte Elementwände
03.04.2013 Setzen der Wände im 1.OG
03.04.2013 Fertige Decke über 1. OG
04.04.2013 Wände Dachgeschoss
04.04.2013 Balkenlage über Dachgeschoss
04.04.2013 Sparrenlage
05.04.2013 geschalt, Dachfenster versetzt, Islolationslatten montiert-dicht!

04.04.2013
Aufrichten bei Familie Näf Isenbergschwil.

Suchbild des Tages: Finde unsere Mitarbeiter....
Martin Stierli
Martin Bachmann
Benjamin Frey
Daniel Bunauer
Remo Müller
Beat Schärer

Stefan Keusch (Militär)

07.03.2013
Nein, dies ist kein erneuter Wintereinbruch im März aber
es wäre schade dieses Bild nicht zu veröffentlichen.
An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Hermann Karg
Architekt und gleichzeitig Bauherr des Einfamilienhaus in Klingnau
für diese tolle Winterimpression.

07.03.2013
Hier schlägt das Innenarchitekturherz höher!
Wenn man in dieser Scheune steht überschlagen sich
die Gedanken im Kopf.
Schönes Tragwerk, Bruchstücke von alten Sichtmauern und
man freut sich auf das einzigartige Flair, dass nur ein Umbau
hervorrufen kann.

07.02.2013
New Brand!
Nachdem unsere Homepage schon seit längerem ein moderneres
Erscheinungsbild besitzt, sind nun auch unsere Papier Kommunikationsmittel
einem Re-Design unterzogen worden.

04.02.2013
Diese Scheune in Isenbergschwil/Geltwil wird zu neuem Wohnraum umgebaut.
Das erste Obergeschoss werden zukünftig die Mitarbeiter der Kani-Swiss GmbH
bewohnen. Im zweiten Obergeschoss entsteht eine nicht alltägliche Wohnung.
Im Bereich der Küche/Wohnen/Essen bleibt die Decke bis zum First sichtbar.

Die Planung ist ziemlich herausfordernd aber genau
desshalb ist unsere Arbeit jeden Tag wieder aufs Neue interessant.
Nun sind wir mit der Grundrisseinteilung im 2. OG auch zufrieden.
Wir möchten uns nicht mit der erstbesten Variante abfinden, sondern
versuchen uns immer in die Situation der späteren Bewohner zu versetzen
und hoffen für sie, das Optimum herauszuholen.
Die Metzgerei im Erdgeschoss bleibt während der ganzen Bauzeit im Betrieb.

Besprechung mit Baumeister Rolf Leder

21.01.2013
Das Einfamilienhaus Vollenweider in Hämikon ist in der Endphase.
In den zwei Erkertürme ist das Treppenhaus sowie ein Schlafzimmer
untergebracht.
Nachfolgend die verschiedenen Arbeitsstadien einer dieser Türme.

1./2. Auftrichten
3. Aussenisolation/Spenglerarbeiten
4. Täferarbeiten

01.11.2012
Turbulente aber sehr spannende Wochen liegen hinter uns.
Es ist an der Zeit diese mit etwas Abstand zu rekapitulieren.

Ende Frühjahr hatten wir das erste Mal Kontakt mit der Familie Collen aus Auw.
Sie hatten die "alte Kaplanei" erworben und wünschten sich ein energetisch verbessertes,
gemütliches, unkompliziertes aber trotzdem modernes Eigenheim.

Für uns ein absoluter Glücksfall, da wir so unsere internen Synergien von Holzbauarbeiten,
Architekturleistungen, Bauleitung und Kostenkontrolle optimal nutzen konnten.
Zusammen mit der Bauherrschaft entwickelten wir ein neues Wohnkonzept, begleiteten
sie in verschiedene Ausstellungen, brüteten über Farbfächern, verhalfen einem alten
Tragofen der im Holzschopf vor sich hinrostete zu neuem Leben, retteten wo es möglich war,
die alten Bodenbeläge und kombinierten diese mit einem neuen anthrazitfarbigen fugenlosen Belag.

Fazit: Tolle, inspirierende, anspruchsvolle Arbeit aber das Beste daran ist:
aus anfänglichen Kunden, blieben gute Freunde!

Altes Schlafzimmer und Badezimmer
Neues Schlafzimmer
Neues Bad
Altes Wohn-Esszimmer
Neues Wohnzimmer
Neues Esszimmer
Alter Dachstock
Neues Büro im Dachstock
Verglastes Treppenauge Dachstock